Schultauglichkeit

Wir freuen uns sehr darüber, dass sich bislang mehr als 2.000 Schulen im gesamten deutschsprachigen Raum für ps-biblio 4.0 entschieden haben. Damit dürften wir bei Bibliothekssoftware zu den größten Ausstattern von Schulen zählen.

Überrascht hat uns das nicht. Schließlich ist ps-biblio 1987 im schulischen Umfeld entstanden. Bei der Entwicklung haben wir in besonderem Maße die Belange der Schulen mit einbezogen und eigene Erfahrungen aus dem Schulalltag verarbeitet.

So wird ps-biblio allen Schularten gerecht, ob

  • Grundschulen
  • Hauptschulen
  • Realschulen
  • Gemeinschaftsschulen
  • Gesamtschulen
  • Oberschulen
  • Gymnasien
  • und auch Kindergärten

Die Schülerinnen und Schüler importieren Sie aus jeder beliebigen Schülerdatenverwaltung.

Immer beliebter wird ps-biblio in der Lernmittelverwaltung. Dank der Duplizierfunktion lassen sich in Sekundenschnelle ganze Jahrgangssätze erzeugen. Die Leihfrist kann auf ein fixes Datum am Schuljahresende gesetzt werden. Für jeden Ausleiher drucken Sie eine Leihliste, auf der alle ausgeliehenen Bücher aufgeführt sind. Diese Liste können Sie nach erfolgter Ausleihe vom Schüler unterschreiben lassen.

Für technikbegeisterte Schulen liefern wir auch die komplette Ausstattung für die Transpondertechnik (RFID).

Leseförderung Antolin

ps-biblio unterstützt die Einbindung des Leseförderprogramms Antolin des Schroedel-Verlags. Bücher von Antolin können in ps-biblio automatisch markiert werden und sind dann per Schlagwort auffindbar.